Toffifee Kuchen

Toffifee Kuchen Tikamana 1

Nervennahrung gefällig? Als ich das Rezept für den Toffifee-Kuchen entdeckt habe, war mir klar, dass die Backsession in einem Desaster enden würde und ich zu keinem Ergebnis kommen würde. Aber da ich ein Macher-Typ bin, habe ich mir das Rezept geschnappt und alles Step by Step abgearbeitet. Super witzig, ich kann jetzt sogar einen Biskuit-Boden 🙂 Für mich als Köchin eine völlig neue Welt. Aber Spaß hat es gemacht und super lecker war es dazu.

Zutaten:

(für den Biskuitboden)

5 Eier

120g Zucker

170g Mehl

1/2 Tüte Backpulver

1 Prise Salz

1 EL Backkakao

(für das Frosting)

100g weiche Butter

100g Puderzucker gesiebt

3 EL Backkakao gesiebt

120g Doppelrahmfrischkäse

(für die Deko)

1 Packung Toffifee gehackt

1 Packung Toffifee ganz

50 g gehobelte und geröstete Haselnüsse

Karamell- und Schokosoße

Zubereitung: 

1. Springform einfetten und ausbuttern sowie den Backofen auf 190 Grad vorheizen. 

2. Eier trennen und das Eiweiß mit Salz steif schlagen. In einer weiteren Schüssel, dass Eigelb mit Zucker cremig aufschlagen. (mindestens 7 Min.) Anschließend das Eigelb vorsichtig unter den Eischnee heben. Dann Mehl und Backpulver auf die Masse sieben und wieder vorsichtig mit den Teigschaber unterrühren. 

3. Den Teig in die Springform füllen und Kakaopulver über den Teig sieben. Alles zusammen für 18 Minuten in den Ofen. 

4. den Kuchen nach der Backsession auskühlen lassen

5. Für das Frosting die Butter bei hoher Geschwindigkeit aufschlagen. Dann Puderzucker und Kakaopulver portionsweise bei niedriger Geschwindigkeit dazugeben. Anschließend alles bei voll Power mixen um viel Luft einzuarbeiten. Dann nur noch den Frischkäse bei niedriger Powerstufe hinzu und anschließend auch auf voll Power unterrühren. 

6. Die Oberseite des ausgekühlten Biskuitsbodens mit der Masse großzügig bestreichen. Die gehackten Toffifees mit den gerösteten Walnüssen mischen und auf der Creme verteilen. Der Rand wird mit der zweiten Packung Toffifees bestückt. Nun muss das Meisterstück nur noch mit der Karamell- und Schokosoße verziert werden. Fertig!

Es hört sich alles komplizierter an als es wirklich ist. Ihr werdet bei der Zubereitung merken, wie schnell der Kuchen dann doch fertig ist 🙂

Toffifee Kuchen Tikamana 2

Toffifee Kuchen Tikamana 3

Toffifee Kuchen Tikamana 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.