Nach Knödel & Co folgt nun eine leckere Putenpfanne mit Tomaten

Nach der reichhaltigen Weihnachtszeit kommen bei uns nun endlich wieder die leckeren Low Carb Gerichte auf den Teller. Und ja, Low Carb macht satt, ist lecker und macht glücklich ☺ Besonders glücklich macht uns eine ganz spezielle Putenpfanne mit Tomaten. ☺

Welch ein Genuss

Welch ein Genuss

Das Rezept haben wir aus einem eher ungewöhnlichen Experiment namens „Schlank im Schlaf“. Unsere mangelnde Disziplin hat zwar nicht zum Gewichtsverlust geführt, jedoch konnten wir aus dem Experiment köstliche Rezepte mitnehmen. Unser absolutes Lieblingsgericht möchten wir euch gerne vorstellen.

Auf geht´s!

Zutaten:

300g Putenschnitzel

1 Zwiebel

400g Tomaten

300g Zucchini

2 EL Öl

Salz

Pfeffer

2 EL Aceto balsamico

½ Bund Basilikum

Zubereitung

1. ihr schneidet die Pute in Streifen. Die Zwiebel schält und würfelt ihr. Die Tomaten übergießt ihr mit heißem Wasser, schält sie und schneidet sie klein. Die Zucchini würfelt ihr ebenfalls. Und schon sind die Vorbereitungen abgeschlossen.

2. die Putenstreifen müssen nun in der Pfanne angebraten werden. Achtet darauf, dass das Fleisch nicht trocken wird. Nun holt ihr die Streifen aus der Pfanne und stellt sie kurz an die Seite.

3. in die Pfanne kommen nun die Zwiebel und die Zucchini. Kurz anbraten und die Tomaten zugeben und köcheln lassen, bis alles sämig ist. Mit etwas Salz und Pfeffer und Balsamico abschmecken. Anschließend das Fleisch wieder in die Pfanne mischen und mit der Sauce erwärmen.

4. nun muss nur noch das Basilikum gewaschen und in Streifen geschnitten werden. Wir nehmen auch gerne das eingefrorene Basilikum. Streut es auf das Geschnetzelte und lasst es euch schmecken ☺

Eure Katja

Quelle: Buch: Schlank im Schlaf für Berufstätige und Eilige (ISBN 978-3-8338-1435-8) Kauf? Klick hier…

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.