Hühnersuppe à la Tikamana

Hühnersuppe_tikamana_1

Meine Lieben,

in meinem Umfeld sind gerade soooo viele Leute krank. Um euch den Start in den Sommer zu erleichtern, möchte ich euch heute mein persönliches Wunderheilmittel vorstellen. Eine Hühnersuppe mit Zitrone macht jeden Körper fit und ist dazu noch verdammt lecker. 

Gebt der Vor-Sommergrippe keine Chance!!!

Zutaten: (ihr könnt die Menge nach Belieben anpassen)

ca. 5 l Wasser (Salzwasser)

500 g Hühnchenbrustfilet oder ein ganzes Huhn

1 Packung Suppengrün

1 Zwiebel

1 Lorbeerblatt

1 Glas Champignons

1 Glas Spargel (geschnitten)

Fondor

Zusätzlich zum Anrichten:

Hörnchennudeln

Zitronen

Ok, nun geht es auch schon los

1. Ihr füllt einen großen Topf mit Wasser. Die Wassermenge entspricht auch gleich der Suppenmenge. Wir nehmen immer ca. 5 l. Nun wird das Wasser gesalzen und der Herd angeschaltet.

2. bevor das Wasser kocht kommt das Hühnchenbrustfilet oder Huhn hinzu. Bitte schneidet das Huhn nicht vorher und gebt es als ganzes Stück hinzu. Nun kocht das Huhn ca. 45 Minuten.

3. die ersten Minuten ca. 10 könnt ihr den Herd ganz aufdrehen und nachher runterstellen.
nach 30 Min. kommt das frisch geschnittene Suppengrün hinzu. (Karotten, Porree, Petersilie, Rübchen) Das Suppengrün gibt es als Packung in jeder Gemüseabteilung zu kaufen. Ihr müsst es dann nur noch schneiden. Ich würde euch empfehlen unbedingt das frische Suppengrün zu nehmen und nicht das aus der Tiefkühlabteilung. Den Unterschied werdet ihr schmecken 😉

4. Zusätzlich gießt ihr die Champignons und den Spargel ab und gebt es ebenfalls zu der Suppe. Jetzt fehlt nur noch die geschälte ganze Zwiebel und das Lorbeerblatt.

5. Nach den 45 Minuten (gerne auch einen Tick länger) könnt ihr das Huhn aus dem Topf holen und da es sehr zart ist, lässt es sich wunderbar in kleine Stücke reißen. Anschließend geht es zurück in den Topf.

6. Nun holt ihr nur noch das Lorbeerblatt aus der Suppe und würzt es ein wenig mit Fondor und fertig ist die perfekte Hühnersuppe.

Wir kochen zusätzlich immer Hörnchennudeln ab und füllen die Nudeln separat auf den Teller. (siehe Foto). Ordentlich Zitronen über die Suppe träufeln und der Sommer kann kommen!!!

Hühnersuppe_tikamana_2

Hühnersuppe_tikamana_3

Hühnersuppe_tikamana_4

MerkenMerken

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.