Fruchtiger Chiapudding mit Kokos und Mango

Chiapudding mit Kokos und Mango1

Der nicht vorhandene Sommer vermiest mir definitiv nicht die Laune auf sommerliche Snacks. 

Ehrlich gesagt, habe ich ein wenig gewartet und gehofft, dass doch noch ein passender Moment kommt, um euch diesen super erfrischenden Chiapudding für heiße Sommertage vorzustellen. Die Hoffnung stirbt langsam, aber wenn der Sommer nicht kommt, dann holen wir uns ihn einfach durch eine sommerliche Küche in unser Herz!

Ich habe mich direkt in den Chiapudding verliebt, denn die Kokosnote versetzt mich und meine Fantasien in eine andere Welt. Auf einen anderen Kontinent. Fern ab von Regen und schlechter Laune, könnte ich mir sehr gut vorstellen, diesen Chiapudding in einer Hängematte am Strand von Formentera zu genießen. Ihr fragt euch sicherlich wie ich jetzt ausgerechnet auf Formentera komme? 1. Weil es dort gerade 26 Grad warm ist und 2. weil es der Drehort für die Raffaello ist 🙂

Zutaten:

400ml Kokosmilch

5 EL Chiasamen

7 EL Kokosraspeln

6 EL Ahornsirup

1 reife Mango geschält und gewürfelt

Zubereitung: 

1. Rührt die Chiasamen und 6 EL Kokosraspeln in die Kokosmilch ein und gebt Ahornsirup hinzu. Wenn alles gut vermischt ist, lasst den werdenden Pudding einfach für ca. 2 h im Kühlschrank quellen.

2. Anschließend nehmt ihr euch ein Glas und schichtet den Pudding mit der Mango nach Belieben. Ich liebe die frische Mango und werde deswegen beim nächsten Mal noch mehr davon verwenden. Zum Abschluss den letzten EL mit Kokosraspeln zur optischen Verschönerung benutzen. 

Genießt den Ausflug ins Paradies… 

Chiapudding mit Kokos und Mango2

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.