Bananenbrot mit Chiasamen und Himbeeren

Bananenbrot mit Chiasamen und Himbeeren

Hallo meine lieben Backfreunde, 

ich habe den heutigen Sonntag genutzt um ein paar neue Rezepte auszuprobieren. Natürlich nicht ohne Grund, denn ich werde morgen meinen Job wechseln. Meine allerliebsten Arbeitskollegen möchte ich aber nicht ohne eine großzügige Kalorienbombe verlassen. Insgesamt sind es drei Kuchen geworden. Das erste Rezept stelle ich euch heute vor!

Zutaten: 

175g weiche Butter

175g Zucker

3 Eier (M)

350g Mehl

60g Chiasamen

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

4 kleine sehr reife Bananen

2 EL Vollmilchjoghurt

100g Himbeeren (tiefgefroren, unaufgetaut!)

Zubereitung:

1. den Ofen auf 175 Grad vorheizen und eine Kastenbackform mit Backpapier auslegen. (oder einfetten)

2. die Butter und den Zucker cremig aufschlagen. Anschließend die Eier untermischen und bei mittlerer Geschwindigkeit kurz mischen

3. Mehl, Chiasamen, Backpulver und Salz mischen. Die Bananen mit einer Gabel zu Mus verarbeiten und zu der Mehlmasse, zusammen mit dem Joghurt, geben

4. Den Teig in die Kastenform geben und zwischendurch immer wieder Himbeeren schichten. Ich liebe Himbeeren und habe deswegen 200g verwendet. Die Teigoberfläche glätten und das ganze Kunstwerk für 70 Minuten in den Ofen stellen. Falls der Kuchen zu braun wird, legt einfach etwas Alufolie nach z.B. 50 Minuten auf die Form

Lasst es euch schmecken 🙂

MerkenMerken

6 Comments

  • Marina sagt:

    Hmmm, das sieht super lecker aus! Leider bin ich auf Bananen allergisch, aber werde den Kuchen wohl mal in einer etwas abgeänderten Form machen.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem neuen Job 🙂

    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

  • Betti sagt:

    Das Rezept wird definitiv ausprobiert. Das sieht richtig lecker aus!

    Grüße aus Berlin, Betti

  • Sarah sagt:

    Ohhh wie lecker ist das denn bitte?! <3
    Wow ich liebe Chiasamen und das klingt super geil!
    Wird getestet!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  • Juli sagt:

    Ich bin auch eine Verfechterin der Chiasamen! In der Kombination bestimmt richtig lecker! Wird aber sowas von ausprobiert 😉

    Deine Kollegen werden begeistert sein.

  • Bonny sagt:

    Ich bin immer auf der Suche nach Rezepten mit Chia. Ganz optimistisch hab ich mir davon einen riesen Sack gekauft und weiß nun gar nicht was ich damit anstellen soll… Bananenbrot backe ich zur Zeit super gern, weil man es super mit zur Arbeit nehmen kann und es richtig satt macht. Das nächste Mal, wenn ich Bananenbrot backe, probiere ich dein Rezept mit Chia-Samen aus.

    Liebe Grüße
    Bonny

    • Katja sagt:

      Unbedingt! Den Sack Chiasamen kannst du für die einfachsten Sachen verwenden. Der Joghurt am Morgen oder ein Chiapudding mit Mandelmilch am Nachmittag. Ich kann dazu auch noch gerne ein Rezept hochladen?

      LG, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.